Kids & Teens

Kids & Teens

Schon im Alter von 4 – 5 Jahren empfiehlt es sich, die Gebissentwicklung beim Kieferorthopäden kontrollieren zu lassen. Denn bestimmte Fehlentwicklungen lassen sich gerade jetzt gut bremsen und können in die richtige Richtung umgelenkt werden. Mit 9 - 10 Jahren setzt im Regelfall der Zahnwechsel im Seitenzahngebiet ein. Dann kann auch das Kieferwachstum gut beeinflusst werden.

Auch bei Teenies kein Problem. Nach Abschluss des Zahnwechsels, also mit ca. 12 Jahren, kann natürlich auch kieferorthopädisch behandelt werden. Dann ähnelt die Behandlung sehr derjenigen von erwachsenen Patienten. Meist wird dann komplett mit festsitzenden Spangen gearbeitet.


Damon System

Sichtbar - unsichtbar

Das Damon System verkürzt in den meisten Fällen Ihre Behandlungszeit.
Das bedeutet weniger Termine und ein schönes Lächeln... schneller

mehr »
Insignia

Die digitale Kieferorthopädie

Wie ein Fingerabdruck, ist
auch Ihr Lächeln einzigartig.
Die computergestütze Zahnkorrektur
in jedem Alter möglich.

mehr »
Incognito

Die unsichtbare Spange

Das einzigartige System bietet
hohen Tragekomfort und ermöglicht
hochwertige und zuverlässige
Behandlungsergebnisse.

mehr »
Invisalign

Die fast unsichtbare Schiene

Ihre Invisalign-Behandlung wird
mit einer Serie nahezu
unsichtbarer, herausnehmbarer
Aligner durchgeführt.

mehr »
Lose Spangen

Herausnehmbare Spangen

Herausnehmbare Spangen können zur tägliche Mundhygiene und zum Essen einfach herausgenommen und danach wieder eingesetzt werden

mehr »