Prophylaxe

Was ist Prophylaxe?

Das Ziel einer regelmäßigen Prophylaxe zusammen mit der häuslichen Mundhygiene ist: Gesunde Zähne ein Leben lang. Auch wenn Sie 3x täglich die Zähne putzen, beseitigen Sie nicht mehr als 60 % des Zahnbelags in Ihrem Mund.

Die professionelle Mundhygiene bewahrt Sie vor Karies, Gingivitis (Zahnfleischentzündung), Paradontitis (Entzündung des Zahn-Halteapparates) und Zahnverlust.
Bei uns begeben Sie sich in die Hände einer speziell ausgebildeten Zahnmedizinischen Fach-Helferin. Das geschulte Auge sieht, wo die Problemzonen bei der häuslichen Zahnpflege liegen.
Dem entsprechend werden Zahnputztechnik und der Einsatz von Hilfsmitteln wie Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten geübt. Die Zahnmedizinische Fachhelferin reinigt per Ultraschall sanft alle Zähne und die Zahnzwischenräume. Der nächste Behandlungsschritt schmeckt nach Orangen. Mit einem Pulverstrahlgerät werden dunkle Verfärbungen entfernt und die Zähne auf Hochglanz poliert.

Zum Abschluss der Sitzung werden die Zähne fluoridiert. Je nach Bedarf liegt das Intervall zwischen den notwendigen Sitzungen zwischen 3 und 6 Monaten.



Prophylaxeteam
PZR
Prophylaxe in der KFO
Prophylaxe bei Kids & Teens